Zentraler Fachkongress der Netzwirtschaft in Deutschland — am 26. und 27. März 2019 in Berlin

Details zum Referenten

Dr.-Ing. Enno Wieben

EWE NETZ GmbH

Entwicklungsleiter Energiesysteme / Unternehmensentwicklung

Über den Referenten

Dr.-Ing. Enno Wieben (45) ist als Entwicklungsleiter für Energiesysteme in der Unternehmensentwicklung der EWE NETZ tätig. Nach dem Studium der Elektrotechnik arbeitete er 10 Jahre im Bereich der Forschung und Entwicklung (Dezentrale elektrische Energiesysteme) an der FHS Wilhelmshaven. Während seiner Forschungstätigkeit absolvierte er den Ergänzungsstudiengang Energiesystemtechnik an der TU Clausthal. Seit 2007 ist er Mitarbeiter der EWE NETZ GmbH. 2008 promovierte er an der TU Clausthal. Seit 2016 ist er u.a. Vorsitzender der PG Spitzenkappung des VDE-FNN.

Veranstaltungen mit Dr.-Ing. Enno Wieben

27.03.19 11:30
Forum 4 - Versorgungssicherheit im europäischen und lokalen Kontext - kurzfristige Herausforderung, langfristige Chance

Moderation:

Florian Krüger

Fachgebietsleiter

BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

• Gesicherte Leistung 2050: Potentiale im europäischen Verbund (Secured capacity 2050 - European network potentials)
• Systemsicherheit bei begrenzter Leitungskapazität
• Versorgungssicherheit „bottom-up“: Dezentrale Lösungsansätze
• Resiliente Verteilnetze für eine sichere Versorgung von morgen
• Diskussion: Welche Chancen ergeben sich aus einem integrierten europäischen Netz?

Yves Sourdrille

Experte für Kapazitätsmärkte

RTE, Frankreich

Jens Langbecker

Leiter Systembetrieb

TransnetBW GmbH

Dr.-Ing. Enno Wieben

Entwicklungsleiter Energiesysteme / Unternehmensentwicklung

EWE NETZ GmbH

Dr. Eckehard Tröster

Geschäftsführer

Energynautics GmbH